CULTURE

A company’s most valuable resource is its own employees. Because successes, new products and innovations, good customer relations and competitive differentiation are created by people, not by machines. People behave differently, depending on the conditions in which they work. Thus corporate culture, leadership behaviour („Leadership 4.0“), the trained abilities of the human brain („Train-the-Brain“ – based on Neuroscience) and the working environment („Priming“) lay the solid base for a sustainably high-performance company.

COMPETENCE

In the digital age, new industry standards are rapidly emerging. The half-life of knowledge is shortened; knowledge can hardly be protected; product life cycles are getting shorter and success does not continue linearly. Companies need a constantly full pipeline of relevant innovations. Single creative workshops are not enough here to build this neccessary internal strong and sustainable innovative culture which continuously foster the strengths of the company and its people. For this reason we work with the holistic innovation approach, which strengthens the company’s and the employees‘ ability and skills to innovate. This approach include the relevant elements as the awareness and analysis of social, industry and technical developments and customer demands, corporate goals, the innovation process itself and the filtering phase, which is a crucial quality gate. We also pay attention to the brand, because an innovation needs the right brand for its market success.

 

COMPETENCE

Im digitalen Zeitalter entstehen schnell neue Branchenstandards. Die Halbwertszeit des Wissens verkürzt sich; Wissen lässt sich kaum schützen; Produktlebenszyklen werden kürzer und Erfolg setzt sich nicht linear fort. Unternehmen benötigen eine stets gut gefüllte Pipeline an relevanten Innovationen. Einzelne Kreativworkshops reichen hier nicht aus und die notwendige Innovationskultur zu schaffen und sie kontinuierlich aus den Stärken des Unternehmens heraus zu fördern. Deshalb arbeiten wir mit dem ganzheitlichen Innovationsansatz, der die Innovationsfähigkeit des Unternehmens und seiner Mitarbeiter stärkt und u.a. gesellschaftliche, technologische und Branchenentwicklungen, Unternehmensziele, den gelebten Innovationsprozess und die Phase des Filterns (ein entscheidender Quality-Gate) umfasst. Zudem achten wir auf die Marke, denn eine Innovation benötigt die richtige Marke für ihren Markterfolg.

CULTURE

Die wertvollste Ressource eines Unternehmens sind die eigenen Mitarbeiter. Denn Erfolge, neue Produkte und Innovationen, gute Kundenbeziehungen und Wettbewerbsdifferenzierung werden von Menschen geschaffen, nicht durch Maschinen. Menschen verhalten sich unterschiedlich, je nach den Rahmenbedingungen, in denen sie arbeiten. So legen Unternehmenskultur, Führungsverhalten (“Führung 4.0“), die trainierten Fähigkeiten des menschlichen Gehirns („Train-the-Brain“ – basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen), und das Arbeitsumfeld („Priming“) die Grundlage für ein nachhaltig leistungsstarkes Unternehmen.