„Die erste Wahl zu sein und in Erinnerung zu bleiben, ist die Chance starker Marken“

Marke

gefunden werden – begeistern – weiterempfohlen werden – Erlebnisse schaffen – in Erinnerung bleiben – Fans & Follower gewinnen –  Orientierung bieten – Haltung zeigen – Vertrauen stiften – Unternehmenswert steigern 

Strong Brand   –   Common Purpose   –   Vision   –   Mission   –   Value Proposition

Die starke Marke steigert den Unternehmenswert. Sie bildet das Fundament des Geschäftserfolgs und ist die Stütze nachhaltig profitablen Wachstums im Digitalzeitalter und einer globalisierten Wirtschaft, in der Anbieter aus aller Welt um die gleichen Kunden und Kandidaten werben. Produkte und Services erhalten ihren Wert und ihre Bedeutung erst durch die starke Marke. Profilscharf und attraktiv wird sie inmitten einer unüberschaubaren Angebotsvielfalt wahrgenommen und wiedererkannt – in der realen und der virtuellen Welt. Starke Marken öffnen neue Märkte. Entkoppeln sich vom Preiswettbewerb. Setzen eigene Benchmarks. Überdauern disruptive Zeiten. Um stark zu bleiben müssen Marken sorgfältig gebildet, gepflegt und weiterentwickelt werden.

Es ist wichtig, eine Marke nicht mit Werbung oder einem Logo zu verwechseln oder sie als ein Instrument der Kommunikation zu verstehen. Starke Marken sind starke Identitäten, mit denen Menschen sich dauerhaft identifizieren wollen. Sie wirken, weil sie Sinn stiften, faszinieren, für Werte stehen, Orientierung geben.

Wir entwickeln und schärfen Markenprofile und -identitäten. B2B, B2C, B2E*. Damit die Marke relevant wird. Damit das Einzigartige, die Haltung und Werte, die sie verkörpert, sowie der Nutzen, den sie stiftet, für ihre Kunden und Stakeholder sichtbar und wahrnehmbar werden. Damit sie erfolgreich wirken kann. Die meisten Marken haben unbemerkt ihre Relevanz verloren: sie würden nicht vermisst, wenn es sie morgen nicht mehr gäbe. Relevant sind in diesem Kontext auch die anderen Treiber & Orientierungsgeber für sinnstiftende Entwicklung und Wachstum des Unternehmens.

Corporate Brand   –   Employer Brand   –   Product Brand   –   Service Brand   –   Personal Brand

Wir arbeiten maßgeschneidert und setzen wissenschaftlich fundierte und in der Praxis bewährte Methoden und Modelle ein (u.a. Harvard). Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden bei der entscheidenden Transformation in den Arbeitsalltag hin zu einer gelebten Markenidentität. Denn eine Marke bildet sich immer von innen nach außen.
(*B2E: Business-to-Employee; Arbeitgeber-Marke)

IDENTITY
Brand Identity
Common Purpose
Vision
Mission
Value Proposition
Leitbild
Responsible Brand / Corporate Social Responsibility
Resilient Brand
Personal Branding

BRAND
Brand Development
Brand Strategy
Brand Profiling
Brand Positioning
Hybrid Brand: Markenstärke in der online- und offline-Welt. Nahtlos.
Brand Ambassador & Brand Behavior
Framing & Storytelling
Naming

CUSTOMER EXPERIENCE (CX, UX)
Von der Customer Centricity zur Customer Experience: Die meisten Unternehmen haben den Kunden in den Mittelpunkt gestellt (Customer Centricity), doch wenigen gelingt es, aus Sicht des Kunden relevante Erlebnisse zu schaffen (Customer Experience).
Experience2Emotion
CX im Digitalzeitalter: „KI – und dann?“
CX aus Sicht der Neurowissenschaften
CX & Touchpoint-Management (Offline<=>Online. Nahtlos)

 

 

Lesen > „Responsible Brands im digitalen Zeitalter“ in: Kommunikationsmanager 3_2019, Autor: Christine Riedmann-Streitz
Lesen > „Gibt es noch Marken in der Zukunft?“ in: Kommunikationsmanager 2_2018, Autor: Christine Riedmann-Streitz
Lesen > „Marken droht der digitale Burn-out“ – Gastbeitrag: Christine Riedmann-Streitz über das Customer Centricity Paradox in: HORIZONT Ausgabe 37/2018

Strategy

Marken bilden sich immer innen nach außen. Eine attraktive Außendarstellung muss mit einer ausgeprägten internen Identität und Haltung einhergehen. Marken-Stärke gründet auf erfolgskritischen Faktoren: authentische Marken-Identität, profilscharfe klare Positionierung, relevantes Marken-Versprechen, nachhaltige Marken-Erlebnisse und konsistenter Auftritt an den physischen wie digitalen Kundenkontaktpunkten (Hybrid Brand). Getragen von einer zugkräftigen Vision und Mission und dem gelebten Common Purpose. Wir unterstützen Sie, Ihre Marken zu sorgfältig prüfen, konsistent intern und extern zu entwickeln und erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Experience

Erfolgreiche Markenführung transformiert die Marken-Identität in ein konsistentes Erleben der Marken an den internen (Mitarbeiter) und externen Kontaktpunkten (wie Point of Sale, Events, Messen etc.). Wird dies vernachlässigt, hinterlässt die Marke einen eher diffusen, flüchtigen Eindruck und vermag kaum, Interesse zu wecken. Wir unterstützen Sie, die eigenen Marken-Botschafter zu stärken und das notwendige gemeinsame Verständnis der Führungskräfte und aller Mitarbeiter zu bilden: Wofür steht unsere Marke? Was zeichnet uns aus? Wie setze ich dies konkret in meiner Arbeit um? Wie lauten unsere Marken-Botschaften? Und wie löse ich dies an den Kundenkontaktpunkten ein?

Personen-Marke

„Your brand is what other people say about you when you´re not in the room” (Jeff Bezos)

Personal Branding – Ihr Erfolg im digitalen Zeitalter

Es ist unmöglich, nicht zu kommunizieren. Innerhalb weniger Sekunden machen wir uns ein Bild von unserem Gegenüber. Zudem braucht es in unserer unüberschaubaren Anbietervielfalt ein klares, starkes Profil, um zu überzeugen, erfolgreich Aufträge zu akquirieren, Vertrauen zu schaffen. Nicht der Lebenslauf, erst Ihre Personen-Marke gibt ein Versprechen in die Zukunft. Deshalb interessieren sich mittlerweile Start-Ups, Selbständige, Geschäftsführer und Personalabteilungen für Personal Branding. Nutzen Sie unseren innovativen methodischen Ansatz für Ihren Erfolg!

Offene Seminare – Coaching – Inhouse Seminare

Lesen » Kontakt »
book Digitale Transformation – so wird sich die Welt für die Marken ändern

Wie Marken relevant bleiben – in der digitalen und realen Welt

Lesen » Bestellen »