„Erfolgreiche Gespräche beginnen damit, genau zuzuhören, was gesagt wird
und zu verstehen, was gemeint ist“

Mitarbeiter-Gespräch

Das Mitarbeiter-Gespräch als Führungsinstrument

Das Mitarbeiter-Gespräch ist ein Instrument der Führung (Coaching) und Früherkennung. Im besten Falle bietet es Orientierung, schafft Vertrauen, stärkt die Motivation des Mitarbeiters, entwickelt Lösungswege bei Herausforderungen und Problemen und fördert den Mitarbeiter. Laut Gallup jedoch werden zu wenig Mitarbeiter-Gespräche geführt und oft erreichen sie nicht das gewünschte Ziel. Nicht selten scheuen Vorgesetzte das Gespräch mit ihren Mitarbeitern, gerade in schwierigen Situationen, da sie sich nicht sicher fühlen in der Methodenkompetenz der zielorientierten wertschätzenden Gesprächsführung. Dabei ist die Kommunikation des Vorgesetzten (wie auch des Team- oder Projektleiters) mit seinen Mitarbeitern entscheidend für deren Engagement, Bindung und Motivation. Und für ein effektives und effizientes Arbeiten. Sie ist Grundlage dafür, das Tagesgeschäft erfolgreich zu erledigen, Herausforderungen zu meistern, Probleme nachhaltig zu lösen, Veränderungsprozesse zu gestalten und das Unternehmen leistungsstark in die Zukunft zu führen.

Im Zentrum dieses stark praxisorientierten interaktiven Seminars stehen die Vermittlung der Methodenkompetenz („Der kontrollierte Dialog“, „Das Coaching-Gespräch“) sowie praktische Live-Übungen von Mitarbeiter-Gesprächen anhand konkreter Problemsituationen aus der Praxis der Teilnehmer. Das Wissen kann ebenfalls im Rahmen des BEM (Betriebliche Eingliederungsmanagement) eingesetzt werden.

Gerne senden wir Ihnen eine detaillierte Seminarbeschreibung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter training@markenfactory.com.